Blattmasse als neue einheimische Proteinquelle

Ernstes und anderes in und um WIZ

Blattmasse als neue einheimische Proteinquelle

Beitragvon HVW » 28. Nov 2017, 22:03

Vortragsreihe des HVW im Wintersemester 2017/18

Der dritte Termin der Vortragsreihe des Hochschulverbands Witzenhausen (Alumni) im WS 2017/18 ist am

Donnerstag, 14. Dezember, 20 Uhr, Seminarraum S1, DITSL Gebäude, Steinstrasse 19, Witzenhausen

Blattmasse als neue einheimische Proteinquelle fur Monogastrier?
Für den praktischen Einsatz heimischer Eiweißfuttermittel in der Fütterung ist ausschlaggebend, ob diese gegenüber Importware wettbewerbsfähig sind. Das ist jedoch nicht nur vom jeweiligen Marktpreis abhängig. Der Einsatz (sowie die Erzeugung und Bereitstellung) heimischer Eiweißträger ist mit Synergieeffekten verbunden, die bei der Bewertung der Wirtschaftlichkeit zu berücksichtigen sind. Die Erschließung des Wertschöpfungspotentials heimischer Eiweißträger setzt die passgenaue Anschlussfähigkeit an betriebsspezifische Anforderungen voraus.

Ziele des Projektes sind die Analyse des Potentials einzelbetrieblicher Optimierungsstrategien bei einer bedarfsorientierten Nährstoffversorgung mit heimischen Proteinträgern sowie des ökonomischen Potentials von Kooperationen zwischen Futtermittelherstellern und Anbietern.

Referentin: M.Sc. agr. Leonie Blume, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Kassel, Fachgebiet Tierernährung und Tiergesundheit

Eine herzliche Einladung dazu.
HVW
Minimal-Bodenbearbeiter
Minimal-Bodenbearbeiter
 
Beiträge: 46
Registriert: 7. Mai 2012, 09:48

Zurück zu Vorträge, Protest, Live-Events
cron