Radiosendung:: "Milchkrise: Landwirte unter Druck"

(Zeitungs-)Artikel, Berichte, Dokumente an denen du teilhaben lassen möchtest

Radiosendung:: "Milchkrise: Landwirte unter Druck"

Beitragvon MuKu » 18. Aug 2017, 11:10

Link zum Audio: http://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Landwirte-unter-Druck-Die-Milchkrise-ist-noch-nicht-vorbei,audio336786.html

Unser Thema. Milchkrise: Landwirte unter Druck

Sendung von: Donnerstag, 27. Juli 2017, 19:00 bis 20:00 Uhr, Radiosender: NDR 1 Niedersachsen

"Kaum steigen die Preise, ist sie schon wieder vergessen. Doch Experten warnen: Die Milchkrise ist noch nicht vorbei. Seit April 2015 gibt es in der Europäischen Union keine Mengenbegrenzung mehr für die Milchproduktion. Diese neue Freiheit haben viele Betriebe nicht überlebt. Auch in Niedersachsen gaben bereits mehrere Hundert Landwirte auf. "Wir sind zwar Eigentümer der Molkereien, haben aber so gut wie keinen Einfluss mehr", bringt Alf Müller aus Ottersberg das Problem auf den Punkt. Der Landwirt und seine Ehefrau erzählen, warum sie den Entschluss gefasst haben, den Hof aufzugeben, und wie sie sich nun auf einen neuen Lebensabschnitt einstellen.

Geschultes Team beantwortet Fragen der Landwirte

Landwirte, die Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen und sozialen Fragen brauchen, können sich an ein speziell geschultes Team der Landwirtschaftskammer Niedersachsen wenden. Topthemen in den Beratungsgesprächen sind zurzeit die Folgen der Preiskrise. Anne Dirksen koordiniert die Arbeit der regionalen Beratungsstellen. Sie berichtet, zu welchen Überlebensstrategien Milchbetriebe greifen und worauf dabei zu achten ist.

Mancher Betrieb hat die Krise nur überstanden, weil er ein zweites wirtschaftliches Standbein hat. Klaus Schröder aus Deinstedt blickt trotzdem skeptisch in die Zukunft. Er befürchtet, dass kleinere Milchviehbetriebe auf Dauer nicht mithalten können: "Ob dann die jüngere Generation noch weitermacht auf dem Hof, ist sehr fraglich."

Experten zu Gast in der Sendung

Wie kann Niedersachsen ein Bundesland mit flächendeckender Milchviehhaltung bleiben? Welche Themen müssten von wem angepackt werden, damit auch kleinere Betriebe existieren können? Darüber diskutieren Johanna Boese-Hartje, Landesvorsitzende Niedersachsen im Bund Deutscher Milchviehhalter, Ulrich Löhr, Vizepräsident des Niedersächsischen Landvolks, Ricarda Rabe, Landwirtschaftspastorin der Hannoverschen Landeskirche und Thomas Dosch, Abteilungsleiter Landwirtschaft im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Eine Sendung von Brigitte Lehnhoff.
Redaktion: Christine Lüning"

Quelle: http://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/epg/Milchkrise-Landwirte-unter-Druck,sendung668696.html
MuKu
Ozeangleicher Landwirt
Ozeangleicher Landwirt
 
Beiträge: 146
Registriert: 11. Nov 2014, 17:11

Zurück zu Leseecke