Konzert "Die Welt im Zenit" mit Grupo Sal

Hier kannst du Termine ankündigen
Antworten
Weltladen
Jahresrundbrieffalter
Jahresrundbrieffalter
Beiträge: 23
Registriert: 17. Sep 2010, 11:50

Konzert "Die Welt im Zenit" mit Grupo Sal

Beitrag von Weltladen » 21. Okt 2018, 12:07

Konzert „Die Welt im Zenit“ mit Grupo Sal
am Donnerstag, d. 1.11.2018 um 19.00 Uhr im Capitol Kino Witzenhausen
Grupo Sal setzt seit über 30 Jahren entwicklungs- und umweltpolitische Themen musikalisch-künstlerisch um.
Die 6 Musiker kommen in diesem Jahr mit Patricia Gualinga, erfolgreiche Aktivistin aus Ecuador sowie der Co-Referentin/Moderatorin I. Radhuber, Politikwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Ressourcenpolitik und Demokratisierungsprozesse.
P. Gualinga ist die historische Führungspersönlichkeit der indigenen Kichwa-Gemeinde in Sarayaku in Ecuador, die einen erfolgreichen, 10-jährigen Kampf gegen das Eindringen eines Erdöl-Konzerns in deren Territorium führten . Sie haben beim Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte einen historischen Sieg erlangt und haben mit der Entschädigungssumme eine eigene kleine Fluggesellschaft gegründet, eine Gemeinschaftsbank und ein Internetzentrum.
Sarayaku führt seitdem einen erfolgreichen Kampf gegen das Wirken der internationalen Konzerne für die Gewinnung von Öl, Gas und Mineralien auf nationaler Ebene.
P. Gualinga sprach wiederholt vor UN-Konferenzen wie z.B. die der indigenen Völker in New York wie auch bei der Weltklimakonferenz in Paris. Sie ist zudem Führerin und Initiatorin einer wachsenden Frauenbewegung zum Schutz des Amazonas-Regenwaldes. P. Gualinga ist als Frauen-Aktivistin ein gutes Beispiel dafür, wie Frauen zunehmend zu aktiven Kämpferinnen für den Regenwald und für ihre Lebensweise sowie ihre Lebenseinstellung werden.
Die Musik von Grupo Sal geht dabei weit über die Rolle begleitender Musik hinaus. Mit den Erzählungen P. Gualingas und der leidenschaftlichen Musik kommt eine einzigartige Collage zusammen, die informiert, hinterfragt, zur Diskussion anregt, berührt und bewegt. Die künstlerische Herangehensweise ermöglicht so einen besonderen sinnlichen Zugang zu den Kernaussagen des Programms. Ein unvergessliches Erlebnis!
Öffnung 18.30 mit Infoständen. Beginn 19.00 (1 Stunde Programm, 30 Minuten Pause für Gespräche und die Info-Stände, 1 Stunde Programm.) Ab 21.30 Uhr Gelegenheit zu weiteren Gesprächen und Gedankenaustausch
Veranstalter: Arbeitskreis Eine Welt e.V. , Kooperationspartner: Freunde des Capitol Kinos, BNE-Netzwerk Nordhessen
Karten bei: Capitol Kino, Tourist-Info und Weltladen
VVK 16,00 (erm 9,00), AK 18,00 (erm. 11,00)
gefördert von: Demokratie leben, Brot für die Welt, Katholischer Fonds und zahlreichen lokalen Spendern.

Antworten