spülmaschine reparieren

Alles, was sonst nirgends reinpasst
Antworten
weakleak
Geräteabschmierer
Geräteabschmierer
Beiträge: 6
Registriert: 3. Dez 2015, 00:49

spülmaschine reparieren

Beitrag von weakleak » 12. Jul 2018, 23:16

heyho,

unsere spülmaschine ist kaputt und vermutlich ist was mit dem steuerungsmodul, denn es geht gar nichts mehr...
kennt sich jemand mit etwaiger elektronik aus oder könnte mit werkzeug oder fehlerdiagnose weiterhelfen?

würde die ungerne dem schrotti mitgeben ohne vorher eine reparatur zu probieren.

danke für eure hilfe und beste grüße,
matti

sanktpauli
Kartoffelkäferabsammler
Kartoffelkäferabsammler
Beiträge: 4
Registriert: 15. Jun 2018, 09:48

Re: spülmaschine reparieren

Beitrag von sanktpauli » 1. Aug 2018, 10:30

Hallo,

hast du jemanden finden können, der sich damit auskennt? Ich würde nur einen Fachmann ranlassen; oder du probierst es mal bei der betreffenden Spülmaschinen Firma. Zu uns kam auch letztens jemand wegen unseres Kühlschranks vorbei. Der Filter blubberte. Der Kühlschrank ist aber noch recht neu und der Service daher quasi ein Garantiefall. Auf einen Versuch würde ich es ankommen lassen, selbst wenn die Spülmaschine schon älter sein sollte. Einige Firmen sind echt hinterdrein, was ihre Maschinen angeht. Sollte der Schaden durch Leitungswasser entstanden sein in irgendeiner Form, etwa durch einen kaputten Schlauch, könntet ihr die Hausratversicherung kontaktieren. Falls ihr noch keine Hausrat-Police haben solltet, wäre jetzt der Zeitpunkt darüber nachzudenken. Weitere Infos zur Hausratversicherung für die Mietwohnung sind hier genauer zu finden. Für Schäden an Mietgegenständen kommt allerdings die Haftpflichtversicherung auf, auch dafür solltet ihr eine in petto haben. Vor allem wenn wieder etwas mit der Spülmaschine passieren könnte. Die Versicherungen können euch davor bewahren, beim nächsten Schaden, gleich alles direkt alleine zahlen zu müssen. Wenn ihr nun selbst an der Spülmaschine rumwerkelt oder jemand anderes, der nicht darin ausgebildet ist, wäre mir das Risiko zu groß, neue Folgeschäden heraufzubeschwören, zumindest, sofern die Reparatur nicht gelungen ist.

VG,
sanktpauli

Antworten