SPON: Conne Island und inklusive Parties

Hier dreht sich alles um unseren geliebt gefürchteten Studenten-Club

Moderatoren: ***, Klub

Antworten
almereyda
Geräteabschmierer
Geräteabschmierer
Beiträge: 6
Registriert: 6. Okt 2016, 14:53
Wohnort: Laniakea.
Kontaktdaten:

SPON: Conne Island und inklusive Parties

Beitrag von almereyda » 19. Okt 2016, 19:01

Lest mal Leipzig: Conne Island macht sexuelle Übergriffe von Flüchtlingen öffentlich.

Dazu aus dem Text:
...

Rußack hält das offensichtlich für ein Übel, das sie und ihre Kollegen in Kauf nehmen müssen. "Wir distanzieren uns nicht von der 'Refugees Welcome'-Politik", sagt die Frau mit dem schwarzen Haaren und dem strengen Pony. "Aber Integration ist ein langwieriger Prozess, der nur funktionieren kann, wenn man auch über Probleme spricht."

Auch Linke dürften Kritik an Flüchtlingen üben, Entschuldigungen wie "die kennen es ja nicht anders" dürften nicht gelten. Flüchtlinge seien willkommen, aber sie müssten sich eben auch an Standards halten. "Integration ist viel Arbeit, ein Prozess", sagt sie. Deshalb machen sie die Probleme öffentlich. Ein Prozess soll in Gang kommen.

...

Seit Anfang des Jahres musste die Polizei fünf Mal anrücken. Nicht viel für einen normalen Klub, aber fünf Mal zu viel in einer Szene, für die jeder Polizeibeamte ein Fremdkörper ist, vorsichtig ausgedrückt.

...

"Wir wissen aus Gesprächen, dass andere linke Klubs in einer ähnlichen Lage sind, aber keiner will darüber reden", sagt Rußack. "Das wollten wir ändern."

Ein Schritt vor, zwei zurück
Ist dies ein ähnlicher Dunkelfleck der Debatte auch bekannt aus Witzenhausen?

Stephan
Obstbaum der Weisheit
Obstbaum der Weisheit
Beiträge: 784
Registriert: 19. Dez 2010, 23:36
Wohnort: Witzenhausen

Re: SPON: Conne Island und inklusive Parties

Beitrag von Stephan » 20. Okt 2016, 00:29

Ich denke nicht das es förderlich ist, solche Themen in diesem Forum auf diese Weise zu diskutieren. Wenn es irgendwelchen Stress mit Menschen im Club gibt, wird dies im Normalfall auch dort vor Ort geklärt und ansonsten gibt es dafür das Clubplenum, zu dem jede(r) erscheinen kann. Die Stigmatisierung von Geflüchteten voranzutreiben, sie unter Generalverdacht zu stellen und zu verurteilen ist Hauptwahlkampft- und Stammtischhema bei Neonazis von AFD, NPD und ähnlichen Schwachköpfen... immer schön ÜBER die Anderen reden, anstatt es MIT ihnen zu tun und Missverständnisse zu beseitigen, bzw. Konsequenzen aus dem Fehlverhalten zu ziehen...

DoktorP
Obstbaum der Weisheit
Obstbaum der Weisheit
Beiträge: 200
Registriert: 7. Apr 2012, 19:42

Re: SPON: Conne Island und inklusive Parties

Beitrag von DoktorP » 20. Okt 2016, 03:32

ich finde auch nicht, dass man hier probleme mit besuchern unseres klubs diskutieren sollte. dennoch ist der verlinkte text ein interessanter beitrag zu einer aktuellen debatte, die auch uns betrifft.

almereyda
Geräteabschmierer
Geräteabschmierer
Beiträge: 6
Registriert: 6. Okt 2016, 14:53
Wohnort: Laniakea.
Kontaktdaten:

Re: SPON: Conne Island und inklusive Parties

Beitrag von almereyda » 27. Okt 2016, 07:10

Ja, es hat schon Gründe warum dieser Tage auch gerne von Inklusion statt von Integration gesprochen wird. Gesprächsangebote aktiv zu ermöglichen sei denn die Crux.

Antworten