Interview mit Gandalf Lipinski in der HNA

(Zeitungs-)Artikel, Berichte, Dokumente an denen du teilhaben lassen möchtest
Antworten
yova
Minimal-Bodenbearbeiter
Minimal-Bodenbearbeiter
Beiträge: 32
Registriert: 3. Jan 2016, 17:30

Interview mit Gandalf Lipinski in der HNA

Beitrag von yova »

IMG-20200603-WA0000.jpg
IMG-20200603-WA0000.jpg (213.92 KiB) 428 mal betrachtet

entschwörung
Geräteabschmierer
Geräteabschmierer
Beiträge: 5
Registriert: 26. Mai 2020, 12:58

Re: Interview mit Gandalf Lipinski in der HNA

Beitrag von entschwörung »

HNA.jpeg
HNA.jpeg (208.67 KiB) 412 mal betrachtet

yova
Minimal-Bodenbearbeiter
Minimal-Bodenbearbeiter
Beiträge: 32
Registriert: 3. Jan 2016, 17:30

Re: Interview mit Gandalf Lipinski in der HNA

Beitrag von yova »

Inwieweit Analogien zum Holocaust gezogen werden dürfen, wird natürlich auch international diskutiert. Das "United Staes Holocaust Memorial" hat letztes Jahr ein Statement heraus gegeben, nachdem jede Parallelitätsziehung den Holocaust relativieren würde: https://www.ushmm.org/information/press ... -analogies

Dagegen legten 600 Holocaust Forscher entschiedenen Widerspruch ein: https://www.nybooks.com/daily/2019/07/0 ... al-museum/

In Deutschland war bislang das Paradebeispiel die Ausladung Mbembes von der Ruhrtriennale auf Veranlassung des Antisemitismusbeauftragen Felix Klein: https://www.zeit.de/2020/22/felix-klein ... e-proteste

Daraufhin gabs einen offenen Brief gegen "ideologische oder politische Einmischung und Lackmustests in Deutschland": https://nopoliticallitmustests.wordpres ... utschland/

und einen Aufruf von jüdischen Wissenschaftlern Felix Klein abzusetzen: https://www.scribd.com/document/4593455 ... r-Seehofer

Konsequenterweise wurde dann in der Coronakrise (jede!) weitere Kritik am Imperialismus als Verschwörungstheorethisch=Antisemitisch gebrandmarkt. Besonders deutlich wurde diese jedwede Kritik am Regierungskurs ersticken wollende Taktik bei dem absurden Verschwörungsgenerator der Amadeou Antoniou Stiftung. https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/glaubnichtalles/

Letztendlich bedeutet ebendiese Taktik eine "Instrumentalisierung von Juden, Judentum un der jüdischen Katatstrophe" für Einschüchterungsversuche der öffentlichen Meinung. Dazu gabs 2018 eine ideologiekritische Intervention genannte Konferenz:

http://projektkritischeaufklaerung.de/d ... ruar-2018/

entschwörung
Geräteabschmierer
Geräteabschmierer
Beiträge: 5
Registriert: 26. Mai 2020, 12:58

Re: Interview mit Gandalf Lipinski in der HNA

Beitrag von entschwörung »

hier der "Mai Aufruf" von Gampfmalf, der auf den "Hygiene Demos" vorgelesen wurde.
Dateianhänge
Maiaufruf.pdf
(197.31 KiB) 26-mal heruntergeladen

Antworten